line-up 26. Mai: Scarlet Anger

SCARLET ANGER aus Luxemburg sind mir erstmalig 2016 aufgefallen, als sie ihr neues Album „Freak Show“ veröffentlicht haben. Hätten sie nicht den gleichen Promotion-Partner wie meine eigene Band, wäre mir dieses sehr vielschichtige Werk wohl sicher entgangen. Die Musik ist tatsächlich so originell und eigenständig wie es das Cover vermuten lässt. Zwischenzeitlich hatten wir mehrmals per Mail Kontakt aber es hat sich so schnell keine Gelegenheit ergeben, die Band ins Ufo zu holen.

Die Band wurde 2007 gegründet und hat es bisher auf 5 Veröffentlichungen gebracht. Ihr könnt euch auf eine Truppe freuen, die weiß wie man die Bühne zerlegt. Wie das geht haben die Jungs auf zahlreichen Festivals gelernt wobei sie auch schon mit einigen international bekannten Acts die Bühne geteilt hat. Das name-dropping spare ich mir aber an dieser Stelle.

Scarlet Anger – The Abominable Master Gruesome (official video)